Vorsorge Zusatzversicherung

Eine Vorsorge Zusatzversicherung lohnt sich hauptsächlich für Menschen die regelmäßig Vorsorge-Untersuchen durchführen lassen, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden wie die Schilddrüsen-Vorsorge. Im Bereich der allgemeinen Vorsorge werden die Kosten für Untersuchungen übernommen, die beim Arzt direkt bezahlt werden müssen, wie beispielsweise die Glaukomvorsorge, Hirnleistungscheck, HIV-Test, Schlaganfall-Vorsorge und Osteoporosevorsorge.

Wer diese Vorsorgeuntersuchungen regelmäßig durchführen lässt, ist der ideale Versicherungsnehmer und kann mit einer Vorsorge Zusatzversicherung Geld sparen. Werden die Vorsorgeuntersuchungen nur selten in Anspruch genommen, kostet der Beitrag mitunter mehr, als die Leistungen die in Anspruch genommen werden.

Die Kosten für die Vorsorgeuntersuchungen und oftmals auch die für Schutzimpfungen werden in der Regel bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte übernommen. Die Vorsorge Zusatzversicherungen sind aber meistens auf eine bestimmte Summe im Jahr oder innerhalb von 2 Jahren begrenzt. Wichtig ist, dass die Angebote für Vorsorge Zusatzversicherungen von mehreren Versicherungsgesellschaften, in Bezug auf das Preis- und Leistungsverhältnis, verglichen werden.